Der Inhalt...


Sechs Jugendliche proben mit ihrer Lehrerin das Stück "Stern ohne Himmel" von Leonie Ossowski. Es ist die Geschichte von sechs Hitlerjungen und -mädchen, die in den letzten Kriegsjahren einen Juden aufgreifen und sich entscheiden müssen, ihn zu verstecken oder anzuzeigen.

Die Schüler-innen können die Begeisterung ihres Lehreres für das Stück nicht teilen und proben anfänglich ohne Einfühlungsvermögen und Engagement.

 

 

 


Im Verlauf von hitzigen Diskussionen über den Sinn des Unternehmens wird den Schüler-innen klar, dass in ihrer Gruppe erschreckend ähnliche Mechanismen ablaufen wie im Stück; sie beschließen deshalb, die Rollen umzubesetzen.

Das Stück ist in zwei Teile gegliedert:
1. Ausländer raus
2. Türke ist gleich Jude.

top of page...